Lernsieg-App – warum?

Die Lernsieg-App ist eine Idee des jungen Österreichers Benjamin Hadrigan, der zuvor bereits ein erfolgreiches Selbstlernbuch für Schülerinnen und Schüler unter dem Titel #Lernsieg: Erfolgreich lernen mit Snapchat, Instagram und WhatsApp veröffentlicht hat. Ende 2019 brachte er gemeinsam mit seinem Bruder Tobias Hadrigan und Unterstützung von Investoren die Lernsieg-App in die App-Stores. Das Motto lautete: „Bewerte deine LehrerInnen! Bewerte deine Schule!“ Dies rief erwartungsgemäß und wie schon vor zehn Jahren Spickmich.de ein großes Medienecho hervor. Lernsieg wurde heftig diskutiert. Nach nur drei Tagen ging die App wieder offline. Seit Februar 2020 ist Lernsieg zurück in den App-Stores.

Lernsieg-App: Bewertung ist kein Feedback

Feedback im schulischen Kontext bezeichnet nach Hattie (2009) lernrelevante Informationen. Feedback wirkt in beide Richtung zwischen Lehrenden und Lernenden, ist jedoch besonders wirksam, wenn es von den Schülerinnen an die Lehrkraft gegeben wird. Noten sind in diesem Sinne kein Feedback, da sie wenig oder gar keine lernrelevanten Informationen enthalten. Lob ist kein wirksames Feedback, da es sich auf die Ebene der Person bezieht und laut Hattie (2009) wenig oder unter Umständen sogar negativ wirkt. Genauso verhält es sich mit Sterne-Bewertungen, wie sie nun die Lernsieg-App vorschlägt.

Lernsieg-App im Android-App-Store von Google Play
Lernsieg-App im Android-App-Store von Google Play (Screenshot)

Lernsieg: Alternative Edkimo

Das Team von Edkimo entwickelt seit 2014 eine Schüler-Lehrer-Feedback-App, die auf das Lernen fokussiert, nicht auf die Person. Die Edkimo-Feedback-App wird derzeit an mehr als 5.000 Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz von über 25.000 Lehrpersonen und über 500.000 Schülerinnen und Schülern aktiv genutzt. Das Motto von Edkimo lautet: Lernen gestalten. Denn das Edkimo-Team ist davon überzeugt, dass ein konstruktives, partizipatives und lernrelevantes Schüler-Lehrer-Freedback in einem geschützten Raum das Lernen und den Unterricht verbessern kann.

Dazu haben wir 2014 an der Leuphana-Universität Lüneburg geforscht und eine spielerisch einfache Feedback-App entwickelt, mit der Lehrkräfte ihre eigenen Fragebögen erstellen können, um von der Lerngruppe ein anonymes Feedback einzuholen. Alle Daten liegen in der Hand der Lehrperson, nur sie entscheidet, wer die Feedback-Ergebnisse sehen kann. Der eigene Datensatz kann jederzeit vollständig gelöscht werden.

Wir erstellen keinerlei Profile von Schülerinnen und Schülern, die Edkimo-App ist aus Sicht der Lernenden vollständig anonym. Die Aufbereitung der Ergebnisse erfolgt in Echtzeit und kann so einen guten Einstieg in den Dialog über das Lernen und die gemeinsame Weiterentwicklung des Unterrichts bieten.

Lernsieg-App mit Sterne-Bewertungen

Lernsieg-App-iOS-Apple-iPhone-app-store
Lernsieg-App im iOS-App-Store von Apple (Screenshot)

Die Lernsieg-App aus Österreich hat mit dem Edkimo-Ansatz nichts gemein. Sie ist in erster Linie vergleichbar mit den Sterne-Bewertungs-Systemen und Ranglisten wie wir sie aus der Gig-Economy kennen, wo sich Taxi-Fahrer/innen, Freelancer/innen, Programmierer/innen, Reinigungskräfte, Vermieter/innen und Gäste mittlerweile alle in eine mehr oder weniger nichts-sagende Fünf-Sterne-Skala pressen lassen müssen, wohlwissend, dass bei weniger als fünf Sternen bereits die Alarmglocken läuten und entsprechende Konsequenzen drohen. Das gehört in unseren Augen grundsätzlich nicht in die Schule!

Lernsieg-App Vergleich mit der Edkimo-Feedback-App

Von diesem Grundsatz abgesehen, ist auch die Umsetzung der sogenannten „anonymen“ Lernsieg-App sehr fragwürdig: was sich als kostenlose Feedback-App verkleidet, ist vor allem eine Telefonnummer-Sammelmaschine. Noch dazu handelt es sich um die Telefonnummern von der heiß begehrten Werbezielgruppe der Kinder und Jugendlichen. Dass die Handynummer als Authentifizierungsmerkmal nur bedingt taugt, zeigt sich schon daran, dass man nach dem SMS-Versand jede beliebige Schule und jede beliebige Lehrkraft bewerten kann.

Lernsieg-Alternative Edkimo, die Feedback-App auch für alle Schulen in Österreich verfügbar.
Lernsieg-App: Alternative Edkimo auch in Österreich verfügbar.

Lernsieg-App: Edkimo als Alternative auch in Österreich verfügbar

Das Edkimo-Team stellt die Feedback-App auch für alle Schulen in Österreich zur Verfügung. Der erste Edkimo-Testzugang an jeder Schule ist kostenlos. Dazu können sich Lehrkräfte einfach auf der Registrierungsseite anmelden und in der Liste ihre eigene Schule auswählen: https://app.edkimo.com/signup

Für Schülerinnen und Schüler ist die App vollständig anonym. Viel Spaß beim Feedback!

Welche Erfahrungen haben Sie mit Feedback und Bewertungen im Lernprozess gemacht? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

0 Kommentare zu “Lernsieg-App – warum?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.